Strategien für die Zukunftsfähigkeit von Gebäuden - die qualifizierte Bauherrenberatung

Seit Anfang der 1980er Jahre nimmt der Bedarf an Dienstleistungen im Bereich Bauherrenberatung kontinuierlich zu. Die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, die immer schwierigeren Bewilligungsverfahren, die hohen Umweltauflagen sowie die zunehmende Spezialisierung im Planungsbereich komplizieren Projektierung und Erstellung einer Immobilie. Zusätzlich stellen der demographische Wandel und das gestiegene ökologische Bewusstsein viele Bauherren vor neue Herausforderungen: Im Besonderen die Nachfrage nach altersgerechten bzw. Ressourcen schonenden Gebäuden hat kontinuierlich zugenommen und wird weiter zunehmen. Angesichts der Komplexität dieser Aufgaben benötigen nichtprofessionelle Bauherren zunehmend professionelle Unterstützung durch Bauherrenberater.

Neben der Bewertung von Standorten und Grundstücken, der Beurteilung von Bauunterlagen und Plänen gehört die Identifikation spezifischer Anforderungen und die Beratung bezüglich Bauweise, Konstruktion und verwendeter Baumaterialien in Bezug auf diese Anforderungen zu den vordringlichsten Aufgaben der Bauherrenberater bzw. der von ihnen bestellten Spezialisten.